Maisstreifenfrässaat

Maisstreifenfrässaat am Hang<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>10</div><div class='bid' style='display:none;'>250</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Maisstreifenfrässaat am Hang

Dünger vor Fräse —  Die Düngerablage erfolgt direkt vor der Fräswelle.<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>10</div><div class='bid' style='display:none;'>240</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Dünger vor Fräse: Die Düngerablage erfolgt direkt vor der Fräswelle.

Bandspritzung —  Die Bandspritzung arbeitet ca. 40cm breit und bietet ein hervorragendes Ergebnis mit Bodenherbizid.<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>10</div><div class='bid' style='display:none;'>236</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Bandspritzung: Die Bandspritzung arbeitet ca. 40cm breit und bietet ein hervorragendes Ergebnis mit Bodenherbizid.

Maisstreifenfrässaat Unsere Maschine gehört zu der neuesten Ausführung.
Fräsen, spritzen, düngen im Frässtrom oder düngen zum Samen, säen, andrücken.
Alles in einem Arbeitsgang.
Unsere Fräs-Maschine Unsere Streifenfräse ist eine Oekosem ll. Der Untergrund wird gelockert mit 4 Tiefengrubberzinken auf ca. 20cm Tiefe.
Dadurch wird der Boden etwas angehoben und im gleicehn Moment gefräst. ( Die Grubberzinken laufen "durch" die Fräswelle).
Somit entsteht keine Frässchicht in 10 cm Tiefe, da der Boden nach dem Fräsen wieder ein bisschen in sich zusammenfällt.
Da die Fräsmesser vor den Grubberzinken arbeiten, ist ein Verstopfen der Fräse fast nicht möglich.
Nur wenn der Mist so tief liegt, dass unser Fräskanal nicht darüber mag, könnte es mal stauen...
Die Saat Hinter der Fräse kommt die Sämaschine, Einzelkorn Monosem.
Durch die Fräse ist das Saatbeet in der Regel optimal und fast nicht zu übertreffen. Der Samen wird in den frisch gefrästen Boden abgelegt und mit der Restfeuchte hat er optimale Startbedingungen. Mit der Rückverfestigungsrolle direkt hinter der Samenablage wird er schön angedrückt und danach sauber zugedeckt.
Durch die Tiefenführungsrollen direkt neben der Säscheibe ist die exakte Tiefenablage gewährt.
Zusätzlich säen wir auch mit einer herkömmlichen Maissämaschine gerne Ihren Mais!!!
Düngung Mit der Düngung in den Frässtrom empfehlen wir unbedingt eine Gabe DAP Dünger.
Er kostet ein bisschen mehr als Stickstoffdünger, dafür ist er genau im Wachstumsmoment des Samens und nachher der Pflanze Verfügbar.
Die 2. Möglichkeit, Ablage zum Maissamen, empfehlen wir vor allem als Starthilfe. Da empfehlen wir diese speziellen Starterdünger.
Unkrautbekämpfung durch spritzen Für eine optimale Maisstreifenfrässaat empfehlen wir eine Totalbehandlung vor der Saat (z.B. mit Round Up).
Unmittelbar danach kann gefräst werden (Aussage von Spritzmittelexperte H.U.Graf)
Nach der Frässaat können wir noch eine Vorauflaufspritzung machen, womit dann in der Maisreihe sicher kein Unkrautdruck mehr aufkommt.
Maissamen Der Maissamen kann über uns bezogen werden. Wir führen alle herkömmlichen Sorten. Bei speziellen Wünschen brauchen wir eine kleine Beschaffungszeit.
Zur günstigen Beschaffung sind wir um eine Bestellung vor der Saat froh.
Autor: Urs Vögeli     Bereitgestellt: 10.04.2012     Besuche: 17 Monat