Güllen

-Grosse Umweltentlastung durch unser Umweltschonendes Ausbringen
-Dadurch grössere Wirksamkeit des Düngers "Gülle"
-Weniger Geruchsemissionen
-Genauigkeit durch 25 jährige Erfahrung
-Grosse Mengen in kurzer Zeit möglich
-Günstige Arbeit in der besten Ausbringzeit
-Biodiversitätspunkte: bis 2.5 Pt. möglich
Auffangwanne <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Urs&nbsp;V&ouml;geli)</span>: Die G&uuml;llewanne mit ca. 4m3 Inhalt vor der Pumpe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>91</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Auffangwanne (Foto: Urs Vögeli): Die Güllewanne mit ca. 4m3 Inhalt vor der Pumpe

Schleppschlauchverfahren <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Urs&nbsp;V&ouml;geli)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>443</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Schleppschlauchverfahren (Foto: Urs Vögeli)

G&uuml;llerei <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Urs&nbsp;V&ouml;geli)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>814</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Güllerei (Foto: Urs Vögeli)

Güllerei Unsere Güllerei ist eines unserer Kerngeschäfte.
Schon 1985 schafften wir mit einem selbstfahrenden 10m3 Tankwagen Marke Bedford grosse Mengen in sehr kurzer Zeit. Ausgebracht aufs Feld mittels Rollomat und Düse, um keinen Bodendruck zu verursachen.

Heute führen wir die Gülle je nach Möglichkeit mit unseren Tankwagen 16m3 und 18m3, bei grösserer Distanz noch zusätzlich mit unseren "Grossen" mit 26m3.

Am Feldrand steht die Pumpe mit Wanne, damit pumpen wir die Gülle durch einen verlängerbaren Schlauch bis zu 800m aufs Feld und fahren mit unserem Schleppschlauch mit bis 15m Arbeitsbreite.
Dadurch wird die Gülle im Schlauch bis unmittelbar auf den Boden geführt. Dadurch sind die Geruchsemissionen fast nicht mehr wahrnehmbar, d. h. der Ammoniak (Stickstoff) ist im Boden.
Deshalb erreichen wir eine Wirksamkeit der ausgebrachten Menge von bis zu 96%.
Vergleich : Druckfass mit Prallteller ist die Wirksamkeit je nach Wetter zwischen 62 und 76%.
Da nur der unbelastete Traktor durchs Feld fährt, ist unsere Arbeit mit geringstem Bodendruck verbunden.
Bereitgestellt: 09.01.2020     Besuche: 54 Monat