Geschichte

1986 / 1987 arbeitete Urs Vögeli als Störmechaniker auf diversen Landw. Betrieben.
Er führte nebenbei noch Güllearbeiten aus.
1987 hat er die Häckselkette von Bächtold/Stamm übernommen und hat sich in diesen langen Jahren vom "Chlutteribetrieb" zum Lohnunternehmen Vögeli Vvv hochgearbeitet.
2012 feiern wir das 25 jährige Bestehen.
Unser Betrieb umfasst 2012 einen Mitarbeiterstab von 6 100% und 5 Teilzeitarbeitern, ein Auszubildenden Landmaschinenmech., sowie diversen Aushilfen während der Erntearbeiten.
Vögeli`s 2014<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>74</div><div class='bid' style='display:none;'>1448</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Vögeli`s 2014

Bild nicht vorhanden gross —  Systembild

Bild nicht vorhanden gross —  Systembild

Häckslerei Der Prozess war sehr intensiv mit der Aufbauarbeit der Häckselkette sowie der Erweiterung unserer Lohnarbeiten verbunden.
Wollten Bächtold/Stamm eigentlich nur häckseln, ist es unser Anliegen, möglichst einen Komplettservice vom Feld ins Silo anzubieten.
1992 schaffte sich Urs Vögeli den ersten neuen Häcksler an, den wir jetzt noch im Einsatz fahren.
2010 wurde dann eine weitere neue Maschine angeschafft.
Wir sind stolz auf unsere 2 Selbstfahrhäcksler und die Erntekette ist mittlerweile auch absolut stark.
Güllerei Dieses Standbein wurde immer wieder neu ausgerichtet, mit Stolz können wir von unserer Pionierarbeit des Schleppschlauchs berichten.
Mittlerweile fahren wir zu 100% mit Schleppschlauchsystem.
Wir pumpen die Gülle vom Feldrand aus und fahren nur mit Traktor in den Beständen.
Anfuhr ist mit Transportfässern, Lastwagen und Traktor.
Ballen wickeln 1993 boten wir als erste Unternehmer im Klettgau das Pressen und Wickeln von Siloballen, im speziellen Quaderballen an.

Mit Heinz Tenger, Schleitheim, begannen wir 1994 eine Zusammenarbeit in dieser Sparte, da die Investitionen unsere damalige finanziellen Möglichkeiten gesprengt hätten. Diese wertvolle Allianz wurde 2014 ohne Benachrichtigung an uns von Heinz Tenger gekündigt...

1999 kam der Stationärwickler dazu. Diese Variante garantiert dem Kunden eine 100% Lagerung der eingestretchten Ballen.

2004 wurde mit dem Kleinballenwickler die Sparte Wicklerei komplettiert.
Von nun an kann Vögeli Vvv alle Ballenmasse einstretchen.
Lohnarbeiten (Teleskoplader und diverse) Der Teleskoplader war eine überlegte Anschaffung, anfangs für betriebsinterne Arbeiten gedacht, mittlerweile ist er als wertvoller "Helfer" in unserem Betrieb nicht mehr wegzudenken.
Heben von 4 to schweren Lasten auf Höhen bis 7.3m sind kein Problem.

Bei unseren diversen Lohnarbeiten führen wir anfallende Arbeiten, welche die Möglichkeiten und Kapazitäten der Kundenbetriebe sprengt, aus.
Wir reparieren oder konstruieren Maschinen, planen und realisieren Projekte aller Art und setzen unsere Mitarbeiter in jeglichen Sparten ein.
Transporte Bald schon mussten wir effiziente Transportlösungen erarbeiten.
Wir mieteten Lastwagen für unsere Arbeiten ein, entschlossen uns aber sehr schnell für die Variante mit den Lastwagen mit Hakengeräten.
Bald schon war die erste Anschaffung getätigt und heute fahren wir mit 2 Lastwagen, 4achser mit Hakengerät, für unsere Kundschaft.
Auch Anhänger haben wir im Angebot, für diverse spezielle Transporte sind wir ausgerüstet und haben auch viele spezielle Sonder - Bewilligungen für den öffentlichen Verkehr.



Steine sammeln Diese Dienstleistung bieten wir seit 2001 an und ist immer wieder für unsere Fahrer eine spezielle Herausforderung.
Eine Offerte abzugeben ist praktisch unmöglich, da viele Faktoren für das Gelingen des Steinesammelns verantwortlich sind.

Autor: Urs Vögeli     Bereitgestellt: 27.12.2014     Besuche: 21 Monat