Maisstreifenfrässaat

Front —  Die grossen Wassertanks dienen gleichzeitig als Frontgewicht.<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>voegelivvv.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>10</div><div class='bid' style='display:none;'>237</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Front: Die grossen Wassertanks dienen gleichzeitig als Frontgewicht.

Unsere Maisstreifenfrässaatmaschine ist im Einsatz. Aufgrund der trockenen Witterung sind die Bedingungen sehr gut. Die Maschine läuft sehr gut und überzeugt immer wieder durch eine hevorragende Saatqualität.
urs vögeli,
Bei der jetzigen Witterung ist das Einfräsen des Maissamens eine willkommene Alternative zur herkömmlichen Saat.
Der Arbeitsdruck ist während der wenigen schönen Tage sehr hoch, durch die Maisstreifenfrässaat können wir Ihnen die ganze Feldrichtarbeit abnehmen.
Durch die Beiträge laut Artikel 79 b VZO 2014 wird auch wieder ein grosser Teil der Saatkosten abgedeckt.
Informieren Sie sich, es lohnt sich!
Unsere Maschine arbeitet bestens und erfüllt die Anforderungen für diese Beiträge.
Der Dünger kann bequem dem Frässtrom beigegeben werden. Wir empfehlen einen DAP Dünger, den wir auf Wunsch auch liefern können.
Zusätzlich können wir einen Starterdünger direkt in die Saatfurche ablegen. Selbstverständlich haben wir auch davon an Lager.
Ebenfalls gute Erfahrungen haben wir mit der Bandspritzung gemacht. Wir spritzen das Vorauflaufmittel Successor T auf den gefrästen Streifen. Da hat das Unkraut keine Chance mehr!
Auf Wunsch bringen wir den Maissamen gleich mit, dadurch haben Sie keine lästigen Reste mehr.
Rufen Sie an, wir sind für Sie da.
Autor: Urs Vögeli     Bereitgestellt: 08.05.2019     Besuche: 11 Monat